Zu ausgesuchter Musik werden Übungen ohne oder mit Handgerät (Seil, Reifen, Ball, Keulen, Band) vorgeführt, die unter anderem viele Elemente des klassischen Balletts enthalten.

In der Grundlagenarbeit der RSG steht die harmonische, körperliche Entwicklung und die Festigung der Grundfertigkeiten im Vordergrund.

Pressekonferenz

v.l.: Jochen Schmitt, Martin Roschmann, Magdalena Brzeska, Walter Feucht und Ulrich Gebhard anlässlich der
Pressekonferenz am 14. Mai 2013 um 11 Uhr im Nebenzimmer der TSG- Vereinsgaststätte.

Seit 2013 ist Magdalena Brzeska als Cheftrainerin am Leistungszentrum angestellt. Die 26-fache Deutsche Meisterin in der RSG und Olympiateilnehmerin ist verantwortlich für die Findung, Aus- und Fortbildung der Gymnastinnen im Wettkampf- und Breitensportbereich.

Sie begann 1990 mit dem Training beim TSV Schmiden (bei Stuttgart). Dort blieb sie sechs Jahre, holte alle ihre Meistertitel und nahm auch an Europa- und Weltmeisterschaften teil.

1992 wäre sie für die Olympischen Spiele qualifiziert gewesen, konnte aber nicht teilnehmen, da sie keinen deutschen Pass hatte.

Ihr sportlicher Höhepunkt war die Teilnahme an den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta/USA.

Danach trat sie in den TV Wattenscheid 01 ein, bei dem sie noch weitere zwei Jahre trainierte. Bis 1996 wurde sie von Kristina Georgiew trainiert, ab 1996 war Livia Medilanski ihre Trainerin in Wattenscheid.

Am 21.02.1998 erklärte sie im „aktuellen Sportstudio“ das Ende ihrer sportlichen Karriere.

DSC_3885

  • Bewegungsgrundformen (gehen, laufen, federn, hüpfen, springen)
  • Elemente des Tanzes (Drehungen, Gleichgewicht, Wellen, Schwünge)
  • Körperliche und bewegungstechnische Grundlagen ohne Geräte
  • Grundtechniken und Bewegungsverbindungen mit Handgeräten
  • Akrobatische Elemente
_DSC4051-kl
In der TTS werden Gymnastinnen im Alter zwischen 5-10 Jahre trainiert.

Die Kinder erhalten eine Grundlagenausbildung mit Spezialisierung in der RSG zum Einstieg in den Leistungssport.

_DSC3944
Training mit Handgeräte (Ball, Reifen, Seil, Keulen und Band)

Körpertechnik und Balletteinheiten

Einstudieren von Wettkampfübungen

Montag bis Freitag

2-6 mal wöchentlich

je nach Alters- und Leistungsstufe

ratiopharm-Sporthalle 1

Beiträge für das Leistungszentrum

Jahresbeitrag der TSG Söflingen 48,- Euro/jährlich

zusätzlich für das Leistungszentrum RSG und Turn-Talentschule

TSG-Mitglieder 45,- Euro/monatl.

Nichtmitglieder 60,- Euro/monatl.

(Voraussetzung : Mitgliedschaft in einem WLSB Verein)

Trainerinnen
Brzeska-Magda-02
Magdalena Brzeska (Cheftrainerin)
20-1_Cherkasenko
Evgenia Cherkasenko

Teilen